17.12.09 

Sabine Köhler schult Mitglieder des Uetersener Freiwilligenforums
Uetersener Nachrichten vom 06. November 2009



Bewegung ist der Schlüssel zum Wohlbefinden
Münsterland Zeitung.de vom 27. November 2009



Burkhard Bornemeier bietet individuelle Bewegungsunterstützung pflegender Angehöriger
Mindener Tageblatt, Beilage "Puls" vom 22.09.2009



Schluss mit der Hauruck-Methode

Inge Skowronek berichtet...
  23.07.09 

Kinaesthetics für Pflegende Angehörige
Schwäbische Zeitung vom 15.07.2009



Margarete Hirsch und Helene Schäffer geben ersten Grundkurs
für Pflegende Angehörige in der AOVE-Region

Alt werden zu Hause

Bewegung ist das A und O - Amberger Zeitung vom 04.05.2009

Bewegung ist das A und O - Amberger Zeitung vom 10.06.2009



Am 6. und 7. Mai 2009 fand der 5. Bremer Pflegekongress in Kombination mit dem deutschen Wundkongress statt. Schwerpunktthema war "Pflegende Angehörige".
Über 2600 Teilnehmer wurden gezählt.
Dagmar Kunze-Seeman, Doris Scholt und Karsten Sick haben auf dem Stand des Klinikums Links der Weser das Kinaesthetics Programm Pflegende Angehörige und unser Kinaesthetics Netzwerk vorgestellt.
Der Stand der Kinaesthetics TrainerInnen stieß auf reges Interesse.In zahlreichen Gesprächen und in gemeinsamer Bewegung wurde die Bedeutung von Kinaesthetics vermittelt und vielschichtige Kontakte insbesondere zu Angehörigenverbänden hergestellt.

- Messestand des KLDW mit Kinaesthetics-Rollups
- Praktische Erfahrung am Pflegebett
- Reges Interesse am Messestand
  25.05.09 

Gisela Schneider gibt Kurs für Pflegende Angehörige im Robert-Koch-Krankenhaus in Clausthal-Zellerfeld
Goslarsche Zeitung vom 18.05.2009



Eine weitere Gruppe von erfahrenen Kinaesthetics-TrainerInnen hat die Weiterbildung für Grundkurse Pflegende Angehörige absolviert.
Damit können nun über 130 erfahrene Kinaesthetics TrainerInnen die Kinaesthetics-Grundkurse für pflegende Angehörige anbieten. Die Kurse dauern 21 Stunden und sind in der Regel verteilt über 7 Abende.
Je nach Bedarf gibt es auch unterschiedliche zeitliche Angebote. Es gibt z.B. auch Ferienkurse für Eltern mit Kindern mit besonderem Hilfebedarf.
Schauen Sie sich die aktuellen Kursangebote unter der Rubrik Bildungskalender-Basiskurse an.

Kinaesthetics Grundkurs Pflegende Angehörige - 15 erfahrene Kinaesthetics-TrainerInnen besuchen die Weiterbildung in Gelnhausen

Bewegen statt Heben und Tragen!
Gunther Stein gibt Grundkurs für pflegende Angehörige in Sulingen.

Sulinger Kreiszeitung im Dezember 2008



Kostenlos und kassenübergreifend bietet die BARMER Kurse für pflegende Angehörige an.

Artikel aus der mittelbayerischen vom 11.03.2009



Gewicht bewegen, aber nicht heben! Der Leitsatz von Annette Zumdick, Kinaesthetics-Trainerin Stufe II mit Weiterbildung für pflegende Angehörige.

Artikel aus ahaus-online vom 13.03.2009



  11.03.09 

Wichtige Hilfe für pflegende Angehoerige!

Ein Artikel aus der Zeitschrift medTrend - Ausgabe Mai 2008.

medTrend - Ausgabe Mai 2008



Die Barmer schließt als erste Pflegekasse Rahmenvereinbarung mit Kinaesthetics Deutschland.

Hamburg im Blick - Ausgabe März/April 2008
Hamburg im Blick

BARMER
Artikel der BARMER vom 05.03.2008

Ambulante Dienste vom 14.03.2008
Ambulante Dienste

Flensburger Tageblatt vom 18.06.2008
Flensburger Tageblatt



Pflegende Angehörige können in der Asklepios-Klinik in Bad König Kinaesthetik lernen.

Ein Artikel aus dem Odenwälder Echo vom 19.05.2008.

Odenwaelder Echo



Selbsterfahrung ist alles - die eigene Bewegung wahrnehmen!

Ein Artikel aus den Ruhr-Nachrichten vom 23.01.2009.

Ruhr-Nachrichten vom 23.01.2009



Kinaesthetics - jetzt auch für pflegende Angehörige!

Mitarbeiterzeitung Elbe Kliniken GmbH - Ausgabe 2/2008



In Stuttgart hat eine weitere Gruppe von erfahrenen Kinaesthetics-TrainerInnen an der Weiterbildung pflegende Angehörige teilgenommen.
Die Kinaesthetics-TrainerInnen mit dieser Weiterbildung bieten Kinaesthetics Grundkurse für pflegende Angehörige an. Diese Kurse finden in ganz Deutschland statt.
Bei Interesse wenden Sie sich an eine Kinaesthetics TrainerIn aus Ihrer Nähe.
Die Kosten der Grundkurse für pflegende Angehörige werden von der Barmer Pflegekasse übernommen. Dieses Angebot gilt für alle pflegenden Angehörigen, ganz gleich, welcher Pflegekasse sie angehören.

Weiterbildung Kinaethetics Pflegende Angehörige - 15 erfahrene TrainerInnen haben an der Weiterbildung teilgenommen

die Möglichkeit selber Pflegen zu können
Presseartikel Bad Oldesloe vom 16.08.2008

Unterstützen statt Heben und Tragen
Lübecker Nachrichten vom 28.08.2008

TeilnehmerInnen des Grundkurses für Pflegende Angehörige - an der Asklepios Klinik in Bad Oldesloe wurde der erste von der Barmer Pflegekasse in Zusammenarbeit mit Kinaesthetics Deutschland finanzierte Kurs für Pflegende Angehörige durchgeführt

Angehörige kenntnisreich und sicher pflegen!

Am Klinikum Offenbach fand der erste durch die Barmer Erstzkasse und der Kinaesthetics Deutschland finanzierte Grundkurs "Kinaesthetics für Pflegende Angehörige" statt.

Kinaesthetics Kurs

Information über Regina Spielberg
Es gibt eine kleine Pressenotiz im Tagesspiegel.de unter Gesundheit zum Thema Kinaesthetics für pflegende Angehörige. Darin ist die Kinaesthetics-Trainerin Regina Spielberg als Mitarbeiterin der Woche vorgestellt worden.

www.tagesspiegel.de/2720911

die Kinaesthetics-Trainerin - Regina Spielberg mit 2 TeilnehmerInnen der Kinaesthetics Trainerausbildung der Stufe 1 in Berlin - Gezeigt wird eine Unterstützung für das Drehen auf die Seite. Es wird darauf geachtet, dass die Person im Bett möglichst eigenaktiv agieren kann.

Kinaesthetics Fernsehbeitrag am 11. 02. 2009

Information von Regina Spielberg
  25.01.09 

am 11.2. von 20.15 - 21.00 Uhr läuft das Gesundheitsmagazin QUIVIVE im Fernsehsender RBB (über Kabel und Satellit zu empfangen). Innerhalb dieser Sendung wird Kinaesthetics f. Pflegende Angehörige vorgestellt (4 Minuten).
Gedreht wurde im St. Joseph- Krankenhaus in Berlin mit der Kinaesthetics-Trainerin Regina Spielberg und der AG- Kinaesthethics und Patienten sowie deren Angehörigen.