Vom Liegen zum Sitzen auf die Bettkante

in einem steckenden Bewegungsmuster
  14.04.20 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Diese weitere Bilderreihe kann eine Idee geben, wie der Weg vom Liegen zum Sitzen auf die Bettkannte durch drehende und streckende Bewegungen anstrengungsarm und kontrolliert gestaltet werden kann.

sich wahrnehmen - die unterschiedlichen Bewegungsrichtungen jeder Masse erfahren
 - Dreh- und Streck-Richtungen suchen
 - sich drehend und streckend auf die Seite rollen
 - Kopf und Bruskorb strecken und drehen
 - die Beine unterstützen die drehenden Bewegungsrichtungen im Becken
 - die Arme stützen und begleiten diese Bewegungsrichtungen im Brustkorb
 - ein langsamer und drehender Weg zum Sitzen
das Gewicht auf beide Körperseiten verlagern - und sich in der Bewegung ausbalancieren
 - sich im Sitzen positionieren