Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Die individuelle Schulung in häuslicher Umgebung ermöglicht einen gemeinsamen Lernprozess zwischen der pflegenden Angehörigen, der Pflegebedürftigen und der Kinaesthetics-TrainerIn.
In diesem gemeinsamen Lernprozess entdecken die Beteiligten, wie die Pflegebedürftige ihre Arme zum Stützen und Steuern des eigenen Körpers nutzen kann.
Dieses Lernen wirkt sich unmittelbar auf die Gesundheitsentwicklung der Beteiligten aus. Die Pflegende Angehörige wird zur Lernbegleiterin und muss nicht heben. Die Pflegebedürftige nutzt ihre eigene Bewegung und erreicht durch die Aktivierung ihrer Muskeln mehr Beweglichkeit.
Der gemeinsame Lernerfolg wirkt sich positiv auf das Selbstvertrauen der Beteiligten aus.

Vorbereitung des Ortswechsel - Die Tochter assistiert ihrer Mutter so, dass diese ihre Hände zum Stützen nutzen kann.
Selbst in Bewegung kommen - Die Mutter beginnt mit der Fortbewegung. Die Tochter organisiert das Hilfsmittel.
Sich selbst fortbewegt - Der gemeinsam Lernprozess ermöglicht der Mutter, das Gehen in den Stuhl selbst zu gestalten.

Erfahrungen mit Kinaesthetics

Lebensqualität erfahren, auch in besonderen Lebenslagen ist dies möglich

Was ist möglich, wenn man sich wenig bewegen kann?
Wie kann Pflege so gestaltet werden, dass Möglichkeiten zur Eigenaktivität und Selbstwahrnehmung unterstützt werden?

Diesen Fragen gehen Jutta Hausschild und Meike Bartels-Damhuis in ihren täglichen Pflegesituationen nach.
Sie schildern ihre Erfahrungen und zeigen auf, dass es um die kleinen und alltäglichen Achtsamkeiten geht, die Lebensqualität unterstützen.


Youtube-Kanal der European Kinaesthetics Association


Kinaesthetics Pflegende Angehörige

"Gemeinsam mehr bewegen" so heißt der Artikel im Senioren-Ratgeber, dem Gesundheitsmagazin der Apotheken, der in der Oktoberausgabe erschienen ist. Dieser Bericht gibt einen Einblick darüber, wie pflegende Angehörige in einem Kinaesthetics Grundkurs lernen, um achtsam mit sich selbst um zu gehen und ihren Angehörigen je nach seinen verbliebenen Fähigkeiten mit ein zu beziehen.
Den Senioren-Ratgeber erhalten Sie kostenlos in fast allen Apotheken.



Filmpremiere „Bewegungskompetenz entwickeln“

Franz Sales Haus - Essen - 11. August 2014

Die Selbsthilfegruppe Heredo Ataxie veranstaltet seit vielen Jahren Kinaesthetics Grund- und Aufbaukurse für ihre Mitglieder.
Im Sommer 2013 hat ein Filmteam die Lernprozesse beobachtet und Interviews mit den Kinaesthetics- TrainerInnen und TeilnehmerInnen durchgeführt.
Am 11. August 2014 wurde der Film erstmals vor einem Publikum, welches aus über 60 Personen bestand, öffentlich vorgeführt.
Nach der Vorstellung gab es eine rege Beteiligung an dem inhaltlichen Feedback und die pflegenden Angehörigen gaben ihre Erfahrungen und Kompetenzen in kleineren Gesprächsgruppen an Profis und Interessierte weiter.


Filmtrailer

Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Einlass der Besucher
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Feedback aus dem Plenum nach der Filmpremiere
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Feedback aus dem Plenum
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Maren Asmussen-Clausen, Projektleitung für den Film, bietet dem Publikum eine Bewegungserfahrung
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Austausch zu den Erfahrungen
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Besucher der Filmpremiere
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Dr, Thomas Collenberg, Leiter der Selbsthilfegruppe und Dagmar Jordan, Kinaesthetis-Trainerin, berichten über ihre Erfahungen
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Gespräche beim Sektempfang
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Gesprächsrunde der Teilnehmer mit Experten und Mitgliedern der Selbsthilfegruppe
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Mitglieder der Selbsthilfegruppe berichen über ihre Erfahrungen
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Experten lernen von pflegenden Angehörigen
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - reger Austausch zwischen Mitgliedern der Selbshilfegruppe und Pflegeprofis
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Mitglieder der Selbsthilfegruppe
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - Mitglieder der Selbsthilfegruppe
Kinaesthetics Filmpremiere Essen 2014 - lehrreiche Momente

Am 24.09.2012 begannen 16 TrainerInnen mit der Brückenausbildung zur Kinaesthetics-TrainerIn für pflegende Angehörige.
Nach Abschluss der 12 monatigen Ausbildung wird die Zahl der TrainerInnen, an die sie sich bundesweit für Kinaesthetics Pflegende Angehörige Grund- und Aufbaukurse bzw. Inhouse-Schulungen wenden können, auf 206 gestiegen sein.

Kinaesthetics-TrainerInnen für Pflegende Angehörige - AnsprechpartnerInnen in Sachen Grund-, Aufbaukurs und Inhouse-Schulungen

Ratgeber Pflegeversicherung

Neue Auflage mit Rechtsstand 1. Januar 2012 und voraussichtlichen Änderungen für 2013
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Wir freuen uns Ihnen den Ratgeber Pflegeversichung in der dritten Auflage August 2012 wieder im Shop zur Verfügung stellen zu können. Soweit möglich wurden die kommenden Änderungen im Rechtsstand zum 1. Januar 2013 berücksichtigt.

www.wir-pflegen-zuhause.de - Ratgeber Pflegeversicheurng Rechtsstand 2012/2013