Siemann, Sabine (2017): Nachdenken über Lebensqualität. Sobald du eine Arbeit hast, ändert das Leben die Frage. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2017): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 28-33. Nachdenken über Lebensqualität
Hornstein, Andrea; Knobel, Stefan; Márton, András; Schärer, Dominique (2016): Care-Migration. Eine Problematische Problemlösung. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 4-19. Care-Migration
Enke, Axel (2016): Es gibt keinen „kinästhetischen Knietransfer“. Kritische Anmerkung zu einem gängigen Ausdruck. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 29-32. Es gibt keinen „kinästhetischen Knietransfer“
Prelle, Michaela (2016): Tim Florian, ein Wachkomakind, begegnet Kinaesthetics. "Kinaesthetics Pflegende Angehörige" - über Körperspannung kommunizieren. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 38-42. Tim Florian, ein Wachkomakind, begegnet Kinaesthetics
Asmussen-Clausen, Maren; Zumdick, Annette (2016): Wenn aus Schwere Leichtigkeit entsteht. "Kinaesthetics Pflegende Angehörige" - eine besondere Art der Evaluation. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2016): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 34-37. Wenn aus Schwere Leichtigkeit entsteht
Scheidegger, Beate (2015): (Pflege-)Qualität und Bewegungkompetenz sind messbar. Erste Kinaesthetics-Auszeichnung in Italien. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2015): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 52-54. (Pflege-)Qualität und Bewegungkompetenz sind messbar
Asmussen-Clausen, Maren; Segmüller, Tanja; Steenebrügge, Anni (2014): Von Pflegenden Angehörigen lernen. Kinaesthetics Deutschland. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2014): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 44-47. Von Pflegenden Angehörigen lernen
Asmussen-Clausen, Maren; Boysen, Anja (2014): Kinaesthetics-TrainerInnen sind ExpertInnen für Mobilitätsförderung. Kinaesthetics Deutschland. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2014): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 53-55. Kinaesthetics-TrainerInnen sind ExpertInnen für Mobilitätsförderung
Márton, András (2013): Sich selbst zu verstehen, ist das Wichtigste. "Kinaesthetics Pflegende Angehörige" in Rumänien. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2013): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 19-22. Sich selbst zu verstehen, ist das Wichtigste
Asmussen-Clausen, Maren (2013): Hilfe zur Selbsthilfe. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2013): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 60-61. Hilfe zur Selbsthilfe
Scheidegger, Beate (2012): Kinaesthetics nell assistenza in familia. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2012): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 55-55. Kinaesthetics nell assistenza in familia
Michel, Renate (2012): Gewusst wie: Ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Lebensqualität bis zum Ende. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2012): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 32-33. Gewusst wie: Ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen
Huth, Martina (2011): Ich habe keine Angst mehr, zu versagen…. Die Bedeutung von Schulungs- und Unterstützungsangeboten für pflegende Angehörige. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2011): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 43-47. Ich habe keine Angst mehr, zu versagen…
Webert, Peter (2010): Be-Gegnen. Die Bilder-Geschichte einer Begegnung. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2010): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 26-28. Be-Gegnen
Egloff, Susanne (2010): "Stärkung der Hilfe & Pflege zu Hause". Internationale Zusammenarbeit von Rotkreuzgesellschaften. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2010): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 14-17. "Stärkung der Hilfe & Pflege zu Hause"
Martón, Klari; Szocs, Judit (2010): Lebensschule für alle Beteiligten. Stiftung lebensqualität hilft konkret in Rumänien. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2010): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 11-13. Lebensschule für alle Beteiligten
Berger, Paul (2009): Kompetenz durch Hausverstand. Kinaesthetics Italia. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2009): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 49. Kompetenz durch Hausverstand
Pokrop, Waltraud (2009): Wir saßen alle im selben Boot. Kinaesthetics-Methoden zur Remobilisierung eines Komapatienten. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2009): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 19-23. Wir saßen alle im selben Boot
Asmussen-Clausen, Maren; Fischer, Birgit; Steenebrügge, Anni (2008): "Körperliche Schwerstarbeit". Kinaesthetics Deutschland bietet pflegenden Angehörigen konkrete Hilfe. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2008): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 41. "Körperliche Schwerstarbeit"
Burka, Martin; Moritz, Martin (2008): Die Angehörigen anhören. Erste Angehörigen-Schule an der Asklepius-Klinik in Hamburg. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2008): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 38-39. Die Angehörigen anhören
Redaktion (2007): Kinaesthetics Grundkurse für pflegende Angehörige. Kinaesthetics Deutschland. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 37. Kinaesthetics Grundkurse für pflegende Angehörige
Asmussen-Clausen, Maren; Burka, Martin (2007): "Die Teilnehmer entdeckten mehr, als sie für möglich hielten". Preisgekröntes Kurskonzept. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 11. "Die Teilnehmer entdeckten mehr, als sie für möglich hielten"
Siemann, Sabine (2009): Kinaesthetics macht Schule. Erfahrungsbericht von Eltern mit zu pflegenden Kindern. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2009): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 12-15. Kinaesthetics macht Schule
Holz, Wolfgang (2009): "Meine Bewegungsprobleme erkennen, analysieren und meistern!". Bericht eines Kursteilnehmers des Kinaesthetics-Grundkurses für pflegende Angehörige. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2009): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 12-17. "Meine Bewegungsprobleme erkennen, analysieren und meistern!"
Weimann, Waltraud (2008): "Wir haben neuen Mut und wollen uns gemeinsam bewegen!". Feedback auf den Grundkurs für pflegende Angehörige. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2008): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 28. "Wir haben neuen Mut und wollen uns gemeinsam bewegen!"
Class, Kristina; Weimann, Waltraud (2008): Miteinander lernen, voneinander profitieren!. Grundkurs für pflegende Angehörige in Ludwigsburg. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2008): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 25-28. Miteinander lernen, voneinander profitieren!
Engelhard, Martin (2008): Bewegte und bewegende Tage. Kinaesthetics-Grundkurs für pflegende Angehörige in Micheldorf/Oberösterreich. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2008): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 17-19. Bewegte und bewegende Tage
Asmussen-Clausen, Maren (2008): Wenn du nichts mehr machen kannst, gibt es noch viel zu tun.... Interaktionsmöglichkeiten mit Wachkoma-PatientInnen. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2008): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 11-13. Wenn du nichts mehr machen kannst, gibt es noch viel zu tun...
Stickelberger, Marie Theres (2007): Wer lernt von wem?. Kommunikation mit behinderten Kindern. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 4: Verlag Lebensqualität. S. 21-24. Wer lernt von wem?
Knobel, Stefan (2007): Schrittweise Belebung der Sinne. Systematischer Aufbau von häuslicher Pflege in Siebenbürgen. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 3: Verlag Lebensqualität. S. 18-21. Schrittweise Belebung der Sinne
Huth, Martina; Knobel, Stefan; Márton, András (2007): Wer sich bewegen kann, kann das Leben organisieren. Systematischer Aufbau von häuslicher Pflege in Siebenbürgen. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 12-15. Wer sich bewegen kann, kann das Leben organisieren
Hofer, Lucia (2007): Miteinander von pflegenden Angehörigen und Betroffenen. Mobile Pflege bei den Betroffenen zu Hause. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 9-11. Miteinander von pflegenden Angehörigen und Betroffenen
Huth, Martina (2007): Bewegungskompetenz für pflegende Angehörige. Orientierungshilfen für häusliche Langzeitpflege. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 2: Verlag Lebensqualität. S. 4-8. Bewegungskompetenz für pflegende Angehörige
Asmussen-Clausen, Maren; Grasberger, Christine (2007): "Das hat unser Leben verändert". Mehr Lebensqualität mit Rollstuhl dank Kinaesthetics. In: Stiftung lebensqualität (Hrsg.) (2007): Lebensqualität. Die Zeitschrift für Kinaesthetics. Siebnen, Nr. 1: Verlag Lebensqualität. S. 4-7. "Das hat unser Leben verändert"