Menschen, die einen Angehörigen pflegen, bewältigen in ihrem Alltag große Herausforderungen. Sie führen einerseits ihr eigenes Leben und helfen andererseits dem pflegebedürftigen Menschen bei der Verrichtung alltäglicher Aktivitäten wie z. B. beim Aufstehen, Waschen, Ankleiden, Essen. Sie haben die Aufgabe, für die Lebensqualität des pflegebedürftigen Menschen und für die eigene Gesundheit zu sorgen. Diese Doppelrolle kann leicht zu einer Überforderung werden und die Gesundheit aller Beteiligten beeinträchtigen.

Kinaesthetics geht davon aus, dass die Unterstützung eines pflegebedürftigen Menschen dann gesundheits- und entwicklungsfördernd ist, wenn sie ihn in seinen eigenen Bewegungsmöglichkeiten, in seiner Eigenaktivität und Selbstwirksamkeit unterstützt. Eine Voraussetzung dafür ist die Bewegungskompetenz der pflegenden Personen.

Auf unserer Website haben wir vielfältige Informationen für pflegende Angehörige zusammengetragen. Hier erfahren Sie mehr über:

  • Kinaesthetics und das Programm «Kinaesthetics Pflegende Angehörige»
  • konkrete Bildungs- und Unterstützungsangebote wie «Häusliche Schulungen»
  • Kinaesthetics-TrainerInnen in Ihrer Nähe
  • Finanzierungsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen
  • hilfreiche Informationen und Links
  • Fotoserien und Videos mit Anregungen dazu, wie Sie alltägliche Aktivtäten gestalten können
  • Erfahrungsberichte von pflegenden Angehörigen
  • und vieles mehr

 


 

Angebot der Barmer: „Ich pflege – auch mich“

Seminarplätze vom 15. bis 18. Februar 2024 in Bad Sassendorf noch verfügbar
  20.12.2023 
Kinaesthetics Pflegende Angehörige

Bevor wir alle in die wohlverdiente Weihnachtspause gehen, möchten wir Sie nochmal auf das Angebot der Barmer für pflegende Angehörige aufmerksam machen: Das Kompaktseminar „Ich pflege – auch mich“ findet vom 15. bis 18. Februar 2024 in Bad Sassendorf statt und es sind noch einige Plätze frei!

Dieses Seminar bietet eine perfekte Gelegenheit, das Jahr 2024 mit einer wertvollen Auszeit für sich selbst zu beginnen.

Was erwartet die Teilnehmenden?

• Selbstpflegegruppen: Tägliche Gesprächsrunden mit psychologisch geschulten Fachkräften – plus Einzelgespräche am dritten Tag.

• Workshops: Fünf spannende Themen stehen zur Auswahl, von denen jeder zwei wählen kann. Details finden Sie im Anhang.

• Vorträge: Wissenswertes rund um Pflegeversicherung, Betreuungsrecht und regionale Entlastungsangebote.

• Freizeitaktivitäten: In Bad Sassendorf gibt’s Aqua-Fitness für alle, die sich gerne bewegen!

Das Seminar findet im gemütlichen Hotel „Schnitterhof“ statt. Für Unterkunft und Vollverpflegung wird ein Eigenanteil von 267 Euro fällig, den Rest übernimmt die BARMER-Pflegekasse.

Die Plätze sind begrenzt.
Anmeldungen kann man sich unter 0800 333004 99 29 91

Infos gibt`s auch auf deren Webseite: www.barmer.de/pflege-kompaktseminar - sowie anbei als PDF.

Broschüre zum Seminar
Workshops